Sauer/Münkel

Absprachen im Strafprozess

Praxis der Strafverteidigung, Bd. 37
Absprachen im Strafprozess
Buch C.F. Müller Verlag
Das Werk vermittelt umfassende Kenntnisse und Handlungsanleitungen zur „kunstgerechten“ Handhabung von Prozessabsprachen in der Verteidigerpraxis.

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris PartnerModul Strafverteidigung

ISBN 978-3-8114-3642-8

344 Seiten, 147 X 210 mm, 2., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2014, Handbuch, Buch flexibler Einband
49,99 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar in 5-8 Werktagen
Beschreibung

Absprachen im Strafprozess: Fehler vermeiden, Risiken erkennen, Strategien entwickeln

Das Handbuch "Absprachen im Strafprozess" von Sauer/Münkel vermittelt nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen für Absprachen, sondern hilft auch

  • Chancen und Risiken vollständig zu überblicken und richtig einzuschätzen,
  • Mandanten bei der richtigen Strategiewahl optimal zu beraten und
  • Absprachen richtig anzubahnen und umzusetzen, um bestmögliche Ergebnisse für den Mandanten zu erreichen.

Dabei wird auch auf die grundlegende Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu den Absprachen im Strafprozess und zahlreiche weitere jüngst hierzu ergangene Entscheidungen eingegangen.

Auf typische Fehler und Risiken wird hingewiesen, erprobte Strategien werden vorgestellt, mögliche Szenarien entwickelt. Die oft vom Verteidiger vernachlässigten, für den Mandanten aber vielfach sehr erheblichen berufsrechtlichen (z.B. Beamten- oder Arztrecht) oder zivilrechtliche Folgen bei Absprachen werden eingehend behandelt.

Das Werk ist in erster Auflage unter dem Titel "Konsensuale Verfahrensweisen im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht" schienen, ab der zweiten Auflage wird auch auf die übrigen Strafverfahren eingegangen.

Autoren
Von (Verfasser) Dr. Dirk Sauer, Rechtsanwalt, Dr. Sebastian Münkel, Rechtsanwalt .
49,99 € inkl. MwSt.