Umweltstrafsachen

Praxis der Strafverteidigung, Bd. 16
Umweltstrafsachen
Buch C.F. Müller Verlag
Auf dem aktuellen Stand in Rechtsprechung und Gesetzgebung im Umweltstrafrecht!

ISBN 978-3-8114-3944-3

383 Seiten, 145 X 210 mm, 3., neu bearbeitete Auflage 2022, Handbuch, Buch flexibler Einband
58,00 € inkl. MwSt.
  • Noch nicht erschienen.
Beschreibung

Das Umweltstrafrecht ist vor allem im Hinblick auf aktuelle Klimadiskussionen bedeutender denn je. Die hohe Komplexität der Straftatbestände folgt inzwischen nicht mehr nur aus der sog. Verwaltungsrechtsakzessorietät, die schon bald nach der Aufnahme des 29. Abschnitts in das StGB zu Begriffsverwirrungen und Anwendungsproblemen geführt hat. Durch die oft nur schwer nachvollziehbaren Bezugnahmen und Verweisungen auf das sich stetig wandelnde Europäische Recht sind die Strafbarkeitsvoraussetzungen aus sich heraus nur noch schwer verständlich. Besonderes Augenmerk legt diese Neuauflage also auf das materielle Umweltstrafrecht, dessen umfassende Kenntnis eine der wesentlichen Voraussetzungen für eine effektive Verteidigung ist.

Das Handbuch gibt dogmatische wie forensisch argumentative Hinweise und Auslegungshilfen, die durch zahlreiche Mustertexte ergänzt sind. Diese vereinfachen praxisgerechte Verteidigungsstrategien.
Die Autorin ist als Strafverteidigerin und Partnerin einer auf Umweltstrafrecht spezialisierten Anwaltssozietät besonders qualifiziert.

Aus dem Inhalt:

  • Auf die Bedürfnisse der Strafverteidigung zugeschnittene Darstellung der in der Praxis relevanten §§ 324 bis 330d StGB
  • Behandlung aktueller Auslegungsprobleme der einzelnen §§ des 29. Abschnitts
  • Erläuterung ausgewählter Fragen des Ordnungswidrigkeitenrechts
  • Beleuchtung und Analyse der bislang wichtigsten gerichtlichen Entscheidungen auf dem Gebiet des Produktstrafrechts
  • Darstellung der prozessualen Besonderheiten
  • Zahlreiche Mustertexte im Anhang.

Autoren
Von (Verfasser) Dr. Regina Michalke, Rechtsanwältin .
58,00 € inkl. MwSt.