Domej

Unternehmensverantwortung und Internationales Recht

Berichte d. Dt. Gesellschaft f. Intern. Recht, Bd. 50
Unternehmensverantwortung und Internationales Recht
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-5267-1

399 Seiten, 170 X 240 mm, 2020, Monographie / Praxisbuch / Ratgeber, Buch flexibler Einband
129,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
„Unternehmensverantwortung und Internationales Recht“ war das Generalthema der 36. Zweijahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht, die vom 20. bis 22. März 2019 in Wien stattfand.
Bei der dreitägigen Konferenz wurden völkerrechtliche und international-privatrechtliche Fragen der Zuständigkeit, materielle Vorgaben für die Sicherung der Verantwortung von Unternehmen, Maßnahmen zur effektiven Durchsetzung von Menschen- und Arbeitsrechten sowie die Stellung von Unternehmen in der Investitionsschiedsgerichtsbarkeit (unter besonderer Berücksichtigung von Korruptionsproblemen) nach Referaten von Tanja Domej, Oliver Dörr, Anatol Dutta, Peter Hilpold, Stefan Huber, Nico Krisch, Giesela Rühl und Silja Vöneky, jeweils aus international-privatrechtlicher und völkerrechtlicher Perspektive, diskutiert.
Dieser Band beinhaltet neben der Podiumsdiskussion zum Generalthema die Referate und Diskussionsbeiträge der Vertreterinnen und Vertreter der Völkerrechtswissenschaft und des Internationalen Privatrechts der DGIR.
Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. August Reinisch, Prof. Dr. Stephan Hobe, LL.M., Prof. Dr. Eva-Maria Kieninger, Prof. Dr. Anne Peters ., Von (Verfasser) Prof. Dr. Tanja Domej, Prof. Dr. Oliver Dörr, LL.M., Prof. Dr. Anatol Dutta, M.J., Prof. Dr. Peter Hilpold, Prof. Dr. Stefan Huber, LL.M., Prof. Dr. Nico Krisch, Prof. Dr. Giesela Rühl, LL.M., Prof. Dr. Silja Vöneky .
129,00 € inkl. MwSt.