Meyer, H.

Die Besteuerung der Anwaltskanzlei

Die Besteuerung der Anwaltskanzlei
Meyer, Die Besteuerung der Anwaltskanzlei
Die Steuern stellen einen wesentlichen Kostenfaktor bei der Führung einer Anwaltskanzlei dar und können den Gewinn erheblich schmälern. Steuern sind aber nicht immer ein unabwendbares Übel.

ISBN 978-3-504-18963-1

3. Auflage, 2007, 377 Seiten, gebunden, 160x240
49,80 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung

Aber entweder in dem Bewusstsein, an der Steuerlast ließe sich ohnehin nichts ändern, oder in dem Vertrauen, der Steuerberater werde sein Bestes tun, vermeidet der Anwalt oftmals die Auseinandersetzung mit dem Steuerrecht. Doch auch der beste Steuerberater kann nur dann optimal beraten, wenn ihm alle steuerrelevanten Sachverhalte zugetragen werden. Hier setzt das bewährte Buch an: Es gibt dem Anwalt die Möglichkeit, sich rasch und umfassend über die wesentlichen Steuerrechtsprobleme, die seine Kanzlei betreffen, zu informieren. Es dient als Anleitung und Nachschlagewerk, zum einen welche steuerlichen Pflichten zu erfüllen sind und zum anderen wie der Anwalt seine Angelegenheiten in der steuerlich günstigsten Weise ordnen kann.

Aus dem Inhalt:

  • Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Vermögensteuer,
  • Gewinnermittlung, Sonderprobleme bei Gesellschaften,
  • Kanzleigründung, -beendigung, -erweiterung,
  • Anwalt als Arbeitgeber,
  • Buchführung und Jahresabschluss,
  • Verfahrensrecht und Kosten.

Musterformulare und ein Glossar zu den wichtigsten steuerrechtlichen Begriffen runden das Werk ab. Die vollständig überarbeitete 3. Auflage ist auf dem neuesten Stand. Neueste Rechtsprechung und Gesetzgebung sind eingearbeitet, die Unternehmensteuerreform 2008 bereits berücksichtigt.

Autoren
Von (Verfasser) StB Prof. Holger Meyer .
49,80 € inkl. MwSt.