Pelka

Europa- und verfassungsrechtliche Grenzen der Unternehmensbesteuerung

Pelka, Europa- und verfassungsrechtliche Grenzen der Unternehmensbesteuerung

ISBN 978-3-504-62023-3

2000, 447 Seiten, gebunden, 145x210
62,80 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung
J. Lang, Eröffnung und Rechtfertigung des Themas Jachmann, Besteuerung von Unternehmen als Gleichheitsproblem – unterschiedliche Behandlung von Rechtsformen, Einkunftsarten, Werten und Steuersubjekten im Ertrag- und Erbschaftsteuerrecht Schulze-Osterloh, Verfassungsrechtliche Grenzen der bilanzsteuerrechtlichen Gesetzgebung – Nettoprinzip, Maßgeblichkeitsgrundsatz, Rückstellungen, Gewinnrealisierung Seer, Verfassungsrechtliche Grenzen der Gesamtbelastung von Unternehmen Hüttemann, Verfassungsrechtliche Grenzen der steuerlichen Begünstigung von Unternehmen Hirsch, Verhältnis des deutschen Verfassungsrechts zum Europarecht Schön, Der „Wettbewerb“ der europäischen Steuerrechtsordnungen als Rechtsproblem Zorn, Rechtsangleichungskompetenzen des Rates der Europäischen Gemeinschaften für die Besteuerung von UnternehmenLehner, Begrenzung der nationalen Besteuerungsgewalt durch die Grundfreiheiten und Diskriminierungsverbote des EG-VertragesVanistendael, Steuerliche Hilfsmaßnahmen und schädliche Steuerkonkurrenz Tumpel, Europarechtliche Besteuerungsmaßstäbe für die grenzüberschreitende Organisation und Finanzierung von Unternehmen Diskussionen und Resümee des Herausgebers.
Autoren
Von (Verfasser) RA, FASt und StB Dr. Jürgen Pelka .
62,80 € inkl. MwSt.