Prütting/Helms

FamFG

Kommentar
FamFG
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Alle wichtigen Verknüpfungen zum materiellen Recht. Übersichtliche Strukturierung und gute Gliederung. Von einem Autorenteam mit renommierten Experten.
  • Unentbehrliche Arbeitshilfe bei jedem FamFG-Verfahren
  • Über 80 geänderte FamFG-Normen seit der letzten Auflage
  • Internationales Verfahren optimal aufbereitet
  • Gerichtliche und anwaltlichen Kostenhinweise
  • Online-Verknüpfung innerhalb der Otto Schmidt Module zum Familienrecht, z.B. direkt mit FamRZ, Erman, FamRB

ISBN 978-3-504-47956-5

2.961 Seiten, 170 X 240 mm, 6. neu bearbeitete Auflage 2023, Kommentar
159,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

„Spitzenklasse“*

Der Prütting/Helms kommt topaktuell genau zum richtigen Augenblick! Die neue Auflage enthält bereits die komplette Kommentierung der FamFG-Vorschriften, die am 1.1.2023 durch das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts in Kraft treten. Zudem wurden bereits die Änderungen durch das MoPeG (Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts) aufgenommen und für das Inkrafttreten am 1.1.2024 vorausschauend kommentiert.

Highlight der Neuauflage des Prütting/Helms ist daher auch die komplett aktualisierte und vorausschauende Kommentierung der über 40 FamFG-Vorschriften, die sich durch diese Reform teilweise grundlegend geändert haben.

Die Gesetzgebung: Seit der Vorauflage haben sich insgesamt über 80 Vorschriften geändert. Hier die Gesetze, die dafür gesorgt haben

- Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts

- Adoptionshilfe-Gesetz

- Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (KJSG)

- Gesetz zum Schutz von Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung

- Gesetz zur Änderung des Versorgungsausgleichsrechts

- Kinder- und Jugendstärkungsgesetz

- Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder

- Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschafts (MoPeG)

- Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG)

- Gesetz zum Ausbau des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten und zur Änderung weiterer Vorschriften

- Gesetz zur Verbesserung des Schutzes von Gerichtsvollziehern vor Gewalt sowie zur Änderung zwangsvollstreckungsrechtlicher Vorschriften und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes

- Gesetz zur Modernisierung des notariellen Berufsrechts und zur Änderung weiterer Vorschriften

- Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/2034 über die Beaufsichtigung von Wertpapierinstituten

- Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes

- Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG)

- und einige mehr

Das macht ihn aus: Der Praktiker findet richtungsweisende Erläuterungen zu allen 9 Büchern des FamFG, nicht nur zum familienverfahrensrechtlichen Teil. Die Kommentierung besticht durch einen klaren Fokus auf praxisorientierte Lösungen für alle Alltagsprobleme rund um das FamFG. Stets wird dabei größter Wert auf wissenschaftliche Gründlichkeit und gleichzeitig auf beste Lesbarkeit gelegt.

Die neueste höchst- und instanzgerichtliche Rechtsprechung wird klar und meinungsstark auf den Punkt gebracht. Viele Formulierungsvorschläge vervollständigen das Werk.

International: Auch in der 6. Auflage ist das internationale Recht gründlich aktualisiert worden; natürlich sind in den FamFG-Vorschriften die zum FamFG parallel gelteneten europäischen Verordnungen und internationalen Übereinkommen aufbereitet.

Kosten: Vervollständigt wird die Kommentierung durch gerichtliche und anwaltliche Kostenhinweise, die für den Praktiker überaus nützlich sind.

Hervorragendes Autorenteam: Das Autorenteam hat wieder einmal dafür gesorgt, dass die Neuauflage mit Akribie, Sorgfalt und Praxisorientierung bearbeitet wurde; es hat die Flut der Änderungen aufs Beste bewältigt.

Digital: Selbstverständlich ist der Prütting/Helms auch online verfügbar.

Autoren
Herausgegeben von Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Hanns Prütting und Prof. Dr. Tobias Helms., Bearbeitet von RiLG Dr. Dr. Andrik Abramenko; VorsRiinOLG a.D. Dr. Wera Ahn-Roth; VorsRiinOLG Dr. Regina Bömelburg; RiOLG Ulrich Drews; RiOLG Dr. Werner Dürbeck; VorsRiKG Christian Feskorn; Prof. Dr. Tobias Fröschle; RiKG Dr. Stephan Hammer; Prof. Dr. Wolfgang Hau; RiOLG Norbert Heiter; Prof. Dr. Tobias Helms; RD Dr. Johannes Holzer; RiAG Wolfgang Keuter; RiAG a.D. Ralph Neumann; Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Hanns Prütting; Prof. Dr. Andreas Roth; RiOLG Andreas Wagner; Dipl.-Rpfl’in Dagmar Zorn.
Rezensionen

"Wer sich das FamFG in seinen Grundlagen wie in seinen Feinheiten schnell erarbeiten und hierbei eine Fülle von praktisch hilfreichen Antworten und „Arbeitshilfen“ erhalten mag, der kommt am Prütting/Helms nicht vorbei. Dieser einbändige Kommentar gehört qualitativ zur „Spitzenklasse“."
VorsRiLG Albert Spitzer, FamRB 2020, 465

Leseprobe

Leseprobe

159,00 € inkl. MwSt.