Ahlbrecht u.a.

Internationales Strafrecht

Auslieferung – Rechtshilfe – EGMR – int. Gerichtshöfe
Internationales Strafrecht
Buch C.F. Müller Verlag
Insbesondere in Fragen des Auslieferungsrechts unverzichtbar!

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris Strafverteidigung
juris Strafverteidigung Premium

ISBN 978-3-8114-6352-3

780 Seiten, 148 X 210 mm, 2., neu bearbeitete Auflage 2018, Handbuch, Buch flexibler Einband
99,99 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Das Standardwerk zum internationalen Strafrecht gibt Hilfestellungen für anwaltliche Tätigkeit in Strafverfahren mit Auslandsbezug und zeigt Verteidigungs- und Rechtsmittelmöglichkeiten im internationalen Kontext auf. Insbesondere in der komplexen Materie des Auslieferungsrechts ist das Handbuch unverzichtbar.

In der völlig neu bearbeiteten 2. Auflage:

  • Wichtige Änderungen beim Verfahren der EGMR-Individualbeschwerde durch das 14. Protokoll und die Änderung der Verfahrensordnung (2016)
  • Aktuelle strafrechtlich relevante UN-Spruchpraxis des Human Rights Council (HRC) und des Committee Against Torture (CAT)
  • Aktuelle Rechtsprechung und Strategiemöglichkeiten in Auslieferungsverfahren mit besonderem Schwerpunkt zum Europäischen Haftbefehl
  • Sonstige Rechtshilfe: Durchsuchung, Beschlagnahme und Sicherstellung im Wege der Rechtshilfe einschließlich der neu geltenden Europäischen Ermittlungsanordnung
  • Verteidigung vor internationalen Strafgerichtshöfen einschließlich Darstellung des internationalen Strafverfahrensrechts und des materiellen Völkerstrafrechts im Überblick

Autoren
Von (Verfasser) Prof. Dr. Heiko Ahlbrecht, Rechtsanwalt, Klaus Michael Böhm, Richter am OLG, Prof. Dr. Robert Esser, Franziska Eckelmans .
Rezensionen

Insgesamt ist der Sammelband "Internationales Strafrecht" damit ein phänomenales Werk, das in seiner Form, Diktion und Zusammenstellung im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. Es öffnet die Tür zu einer Welt internationalen Strafrechts, wie sie Berufsanfängern zu wünschen ist und wie sie Profis nur begeistern kann.
RAin Dr. Anna Oehmichen, Mainz, in: GA 2-2020

Die außergewöhnlich gute Balance zwischen intellektuellem Tiefgang und praktischer Herangehensweise machen das Werk zur Pflichtlektüre für jeden Strafverteidiger, der den Blick über den Tellerrand des eigenen Bezirks wagt. ... ist als Lektüre für Oberlandesgerichte, Generalstaatsanwaltschaften und Wissenschaftler sehr zu empfehlen. Die über 700-seitigen Ausführungen – noch umfangreicher als die bereits sehr ausführliche Vorauflage aus dem Jahr 2007 – sollten in keiner Fach- und Kanzleibibliothek fehlen. ... Ein rundum gelungenes Werk.
Dr. Mayeul Hiéramente, Hamburg, in: ZIS - Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik 5/2019

Insgesamt ein beeindruckendes Werk, das auch bei der Bearbeitung reiner Inlandssachverhalte eine Hilfe ist.
Dr. Udo Weiß in: Votum 4/2017 (Deutscher Richterbund Berlin)

99,99 € inkl. MwSt.