Diemer/Schatz/Sonnen

Jugendgerichtsgesetz

mit Jugendstrafvollzugsgesetzen
Jugendgerichtsgesetz
Buch C.F. Müller Verlag
Kommentierung der weitreichendsten Änderungen des JGG seit 1990!

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris Strafverteidigung
juris Strafverteidigung Premium

ISBN 978-3-8114-0667-4

1.209 Seiten, 148 X 210 mm, 8., neu bearbeitete Auflage 2020, Kommentar, Buch Hardcover
119,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Der Heidelberger Kommentar zum JGG topaktuell mit Gesetzgebungsstand 1.1.2020!

Praktisch und bewährt:

  • Kompakte Kommentierung von JGG und JStVollzG in einem Band
  • Hinweise auf abweichende Sonderregelungen in den einzelnen Bundesländern
  • schnelle Problemlösung bei allen Fragen der täglichen Praxis.

Die 8. Auflage des „HK-Jugendgerichtsgesetz“ bietet Ihnen eine übersichtliche, verständliche, kompakte und vor allem topaktuelle Kommentierung, die bereits den Gesetzgebungsstand zum 1.1.2020 abbildet:

  • sechs Änderungsgesetze vollumfänglich eingearbeitet
  • bereits mit den drei jüngsten Änderungsgesetzen von 2019:
    • Gesetz zur Stärkung der Rechte von betroffenen bei Fixierungen im Rahmen von Freiheitsentziehungen vom 19.6.2019
    • Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Jugendstrafverfahren vom 9.12.2019
    • Gesetz zur Modernisierung des Strafverfahrens vom 10.12.2019
    • acht neue Vorschriften vollständig kommentiert.

    Besonders hervorzuheben sind:

    • weitreichende Änderungen für die Jugendgerichtshilfe
    • zahlreiche Modifikationen bzgl. der Rechte des Jugendlichen, insbesondere im Bereich der Pflichtverteidigung
    • Änderungen der Rechtsstellung von Erziehungsberechtigten und gesetzlichen Vertretern
    • opferschutzrechtliche Änderungen durch Ausweitung der Nebenklagemöglichkeiten gegen Jugendliche
    • neue europäische Vorgaben für das Jugendstrafverfahren durch die EU-Richtlinie Verfahrensgarantien Kinder
    • Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung für die Jugendhilfe und die Auswirkungen der Datenschutz-Richtlinie im Bereich von Justiz und Inneres (JI-Richtlinie)auf die Bereiche von Polizei und Staatsanwaltschaft.
Autoren
Von (Verfasser) Dr. Herbert Diemer, Bundesanwalt beim BGH a.D., Dr. Holger Schatz, Leiter des Amtes für Justizvollzug und Recht in Hamburg, Prof. Dr. Bernd-Rüdeger Sonnen, Universität Hamburg, Prof. Dr. Alexander Baur, M.A./B.Sc., Universität Hamburg .
Rezensionen

Eine fundierte Auseinandersetzung mit der deutschen Rechtslage und Praxis kann vor Fehlentwicklung bewahren. Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund ist das vorliegende Werk aus österreichischer Sicht besonders empfehlenswert und interessant.
Alois Birklbauer, in: JSt 3/2021

...Umfassend, kritisch, gut. Das Werk erfüllt die Anforderungen, die an einen Kommentar zu stellen sind, insbesondere die Auseinandersetzung mit Streitfragen und eine klare, am Gesetz orientierte Positionierung, ohne dessen Zwecke außer Acht zu lassen. Empfehlenswert, auch in der achten Auflage.
RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl: https://dierezensenten.blogspot.com/2020/10/rezension-jgg.html 17.10.2020

Der Kommentar von Diemer/Schatz/Sonnen stellt auch in der 6. Auflage ein zuverlässiges Hilfsmittel für alle mit dem Jugendstrafrecht Befassten dar.
Prof. Dr. Helmut Baier, Würzburg, in: ZJS 1/2014

Ein Kommentar, der der Bedeutung dieses Wortes mehr als gerecht wird. Übersichtlich, in verständlicher und prägnanter Weise erläuternd und zudem gedanklich anregend.
RA Sascha Brandt, Duisburg, in: AdVoice 3/2012

119,00 € inkl. MwSt.