Keil/Prost/Schiller

Pensions- und Unterstützungskassenzusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften

Steuerliche Anerkennung - Zweifelsfragen aus der Praxis - Lösungswege
Pensions- und Unterstützungskassenzusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften
Buch C.F. Müller Verlag
Berater finden hier eine Fundgrube an Wissen und Erfahrungen!

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris Betriebliche Altersversorgung

aus der Reihe: Recht in der Praxis

ISBN 978-3-8114-4544-4

275 Seiten, 170 X 240 mm, 4., neu bearbeitete Auflage 2020, Handbuch, Buch flexibler Einband
45,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Die betriebliche Altersversorgung für Gesellschafter-Geschäftsführer erfreut sich in der Praxis großer Beliebtheit, ist jedoch mit erheblichen Risiken behaftet. Eine fehlerhafte Beratung kann für den Mandanten rasch mit finanziellen Einbußen verbunden sein.

Das Werk bietet der Beratungspraxis eine Fundgrube an Wissen und Erfahrungen, um die Versorgungszusage für einen Gesellschafter-Geschäftsführer optimal gestalten zu können. Zentrale Themen sind:

  • Versorgungszusagen über Unterstützungskassen
  • Entgeltumwandlung
  • Bilanzierung
  • steuerrechtliche Rahmenbedingungen der Versorgungszusagen
  • Abfindung
  • Insolvenzsicherung
  • Versorgungsausgleich.

Das neue Kapitel mit Fällen aus der täglichen Beratungspraxis des Autorenteams rundet das Werk ab.

Autoren
Von (Verfasser) Claudia Keil, Jochen Prost, Kerstin Schiller .
Rezensionen

Das Buch gibt dem Leser unerlässliche Informationen an die Hand, wenn er sich an die Empfehlung halten will, die die Autoren so formulieren: bestehende Zusagen sollten "alle zwei bis drei Jahre hinsichtlich ihrer Aktualität und hinsichtlich Versorgungsniveau, Ausfinanzierung und rechtlicher, insbesondere steuerrechtlicher Aktualität überprüft werden".
Betriebliche Altersversorung 6/2013

45,00 € inkl. MwSt.