Soehring/Hoene

Presserecht

Recherche, Darstellung und Haftung im Recht der Medien
Presserecht
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Das Handbuch liefert konkrete Antworten auf Fragestellungen zur Wort- und Bildberichterstattung in Presse, Rundfunk und neuen Medien.

Online erhältlich in diesen Modulen

Beratermodul Medienrecht

juris Medienrecht

aus der Reihe: Archiv für Presserecht
  • Praxisnahe Darstellung, orientiert an der journalistischen Arbeitsweise
  • Klare, prägnante Sprache
  • Meinungsfreudigkeit der Autoren

ISBN 978-3-504-67107-5

170 X 240 mm, 7. Auflage 2024, ca. 800 Seiten, Handbuch, Buch Hardcover
ca. 119,00 € inkl. MwSt.
  • August 2024
Beschreibung

Das Handbuch folgt in seinem Aufbau der journalistischen Arbeitsweise und behandelt die vielfältigen Rechtsfragen, mit denen Journalisten und Medienjuristen, von der Berichterstattung Betroffene, ihre Anwälte und Gerichte konfrontiert werden. Schnell muss geklärt werden, was im Rahmen der Berichterstattung erlaubt ist oder was zu weit geht. Zuverlässige Informationen über Rechtsgrundlagen und einschlägige Rechtsprechung dienen als Richtschnur für das journalistische Handeln.

Komplett aktualisiert

  • Hinweisgeberschutzgesetz
  • Medienstaatsvertrag
  • Digital Services Act

Ebenfalls berücksichtigt und eingearbeitet ist die aktuelle Rechtsprechung u.a.

  • EGMR: Sanchez/Frankreich
  • EuGH: VG Bild-Kunst/SPK
  • BVerfG: Recht auf Vergessen I und II
  • BGH: Influencer-Entscheidungen
  • Kohl-Protokolle

Orientiert an der Rechtsprechung geben die Autoren Hilfestellung bei allen Problemen, die bei der Recherche und Darstellung in Presse, Rundfunk und neuen Medien auftreten können. Das Werk zeigt, welche zivil- und strafrechtlichen Ansprüche bestehen und wie diese durchzusetzen sind. Anhand von zahlreichen Beispielen aus prominenter Rechtsprechung werden die einzelnen Themenkomplexe und die sich daraus ergebenden Auslegungsfragen veranschaulicht.

Autoren
Dr. Jörg Soehring, LL.M. und Dr. Verena Hoene, LL.M.
ca. 119,00 € inkl. MwSt.