Radbruch

Radbruch Gesamtausgabe (Reihe)

Band 15: Rechtsvergleichende Schriften
Radbruch Gesamtausgabe (Reihe)
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-6897-9

483 Seiten, 150 X 230 mm, 1999, Monographie / Praxisbuch / Ratgeber, Buch Hardcover
126,80 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
Band 15 der Gesamtausgabe der Schriften von Gustav Radbruch umfaßt drei Monographien (u.a. "Ihr jungen Juristen!" von 1919), eine Reihe von Aufsätzen (u.a. "Deutsch-französischer Austausch" von 1928) sowie Buchbesprechungen und Zeitungsveröffentlichungen aus der Zeit von 1905 bis 1949.
Mit Recht kann man Gustav Radbruch als den Begründer einer neuen Disziplin im Rahmen der Rechtsvergleichung bezeichnen. Von der Thematik her umfassen Radbruchs rechtsvergleichende Schriften ein weites Feld, angefangen von den strafrechtsvergleichenden Veröffentlichungen über Abtreibung, Aussetzung, Erfolghaftung und gesetzliche Strafänderung bis hin zu universalgeschichtlichen rechtsvergleichenden Arbeiten.

Enthalten ist auch die bekannte Monographie "Der Geist des Englischen Rechts" (1947) als das Ergebnis seiner rechtstheoretischen Beschäftigung mit dem Common Law, die sich nicht an den Fachjuristen, sondern an den juristischen Laien wendet. Schließlich wurden in diesem Band auch völkerrechtliche Arbeiten mit aufgenommen.
Autoren
Von (Verfasser) Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Scholler † ., Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Arthur Kaufmann † .
126,80 € inkl. MwSt.