Stürner/Azzola/Perathoner/Happacher

Schadensrecht – Steuerrecht – Verfassungsrecht

Jahrbuch für italienisches Recht Bd. 33/34
Schadensrecht – Steuerrecht – Verfassungsrecht
Buch C.F. Müller Verlag
aus der Reihe: Jahrbuch für Italienisches Recht, Band 33

ISBN 978-3-8114-5911-3

170 X 240 mm, 2022, 213 Seiten, Tagungsband, Buch flexibler Einband
115,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Der Doppelband des Jahrbuchs hat wieder aktuelle Themenstellungen des deutsch-italienischen Rechtsverkehrs zum Gegenstand. Ein Schwerpunkt liegt auf dem praktisch sehr bedeutsamen Schadensrecht, insbesondere dem Hinterbliebenengeld, der Ersatzfähigkeit des Haushaltsführungsschadens sowie der Bemessung von Schmerzensgeldansprüchen. Weitere Beiträge befassen sich mit den Neuerungen im italienischen Steuerrecht, der Verkleinerung des Parlaments, dem Minderheitenstrafrecht sowie der Umsetzung der EU-Richtlinie zur Prozesskostenhilfe in Deutschland und Italien.Auch dieser Band beinhaltet eine umfangreiche Dokumentation der deutschen Judikatur und Literatur zum italienischen Recht und zum deutsch-italienischen Rechtsverkehr.

Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erik Jayme; Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz-Peter Mansel; Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Pfeiffer; Prof. Dr. Michael Stürner
Von (Verfasser) Julius Azzola; Fabian Bitzer; Prof. Dr. Gregor Christandl (Yale); Federico Gasparinetti; Prof. Dr. Esther Happacher; Dr. Christoph Perathoner, LL.M. Perathoner, LL.M. Eur.
115,00 € inkl. MwSt.