Wegzüge und Zuzüge im Steuerrecht

Anmelde-Hotline: 0221-93738-998
Themen
  • Steuerliche Risiken und Gestaltungsoptionen bei Wegzügen und Zuzügen

  • § 6 AStG im Detail einschließlich der zu erwartenden Neuerungen durch AStG-Anwendungserlass

  • Aktuelle Rechtsprechung, insbesondere im Zusammenhang mit § 6 AStG

  • Aktuelle Verschärfungen von § 6 AStG im Rahmen des Mindeststeuergesetz

  • Folgerungen aus der BFH-Entscheidung I R 35/20 (Folgeentscheidung Wächtler)

Programm

Wegzug des Gesellschafters einer Kapitalgesellschaft (sog. Wegzugsbesteuerung)

  • Tatbestandsvoraussetzungen (persönliche Voraussetzungen und tatbestandsauslösende Momente)

  • Rechtsfolgen (Veräußerungsfiktion, Stundungsregelung, Härtefallregelung und Rückkehrregelung)

  • Vermeidungsstrategien

Wegzug eines Gesellschafters einer Mitunternehmerschaft (sog. Entstrickung)

  • Tatbestandsvoraussetzungen (persönliche Voraussetzungen und tatbestandsauslösende Momente)

  • Rechtsfolgen (Entnahmefiktion, Veräußerungsfiktion und Ausgleichspostenbildung)

  • Vermeidungsstrategien

Weitere Entstrickungsnormen

Zuzug eines Gesellschafters einer Kapitalgesellschaft und Mitunternehmerschaft

Ihr Nutzen
Die Wirtschaft wird immer internationaler und globaler. Dies gilt längst nicht nur für Konzerne, sondern auch für Familienunternehmen und deren Gesellschafter. Es ist mittlerweile mehr Standard als Ausnahme, dass Gesellschafter eines Familienunternehmens mittelfristig oder gar langfristig im Ausland leben. Gleichwohl können nicht nur kurzfristige Auslandsaufenthalte erhebliche Ertragsteuerfolgen, namentlich durch die Wegzugs- oder Entstrickungsbesteuerung, mit sich bringen. Auch eine spätere oder erstmalige Rückkehr des Gesellschafters stellt Familienunternehmen regelmäßig vor große Hürden. Das Webinar gibt einen Überblick über typische steuerliche Themen eines Familienunternehmens mit weltweitem Gesellschafterkreis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf.
Zielgruppe
Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, (leitende) Mitarbeiter von Family Offices und Unternehmen
Buchung
336,00 € (zzgl. gesetzl. USt) inkl. digitaler Arbeitsunterlagen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiteren Zugangsinformationen. Rechnungstellung erfolgt nach der Veranstaltung.
Teilnehmer

3 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Florian Oppel
Dr. Florian Oppel LL.M. Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachberater für Internationales Steuerrecht, YPOG, Köln