AO-Steuerberater - AOStB Informationsdienst zu Steuerverfahren, Betriebsprüfung, Rechtsschutz nach AO/FGO, Steuerstrafrecht

AO-Steuerberater - AOStB

Schneller und vollständiger Überblick über das gesamte steuerliche Verfahrensrecht. Mit Handlungsempfehlungen, Gestaltungsempfehlungen und Formulierungsempfehlungen. Mit Beiträgen zum Selbststudium nach § 15 FAO.

  • Inklusive Handlungsempfehlungen, Gestaltungsempfehlungen und Formulierungsempfehlungen
  • Tipps für Ihre tägliche Beratungspraxis
  • Überblick über das gesamte steuerliche Verfahrensrecht
  • Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO
  • Inklusive Beratermodul AO-StB
  • Zeitschriften-App (Otto Schmidt Zeitschriften-App)

ISSN 1617-2272

Jahresbezugspreis 2024: 336 € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 26,30 € (inkl. MwSt), Ausland: 41,10 €

1 Ausgabe + 1 Monat Testzugang zum Beratermodul aostb und zur Zeitschriften-App kostenlos. Probe-Abonnements können während der jeweiligen Probephase jederzeit gekündigt werden, spätestens unmittelbar nach Erhalt des letzten Hefts, ansonsten wird das Abonnement zum regulären Bezug notiert. Die Vertragslaufzeit für ein Zeitschriften-Abonnement beträgt zwölf Monate. Zeitschriften-Abonnements können jeweils bis vier Wochen vor Ende des Kalenderjahres gekündigt werden. Zur Kündigung genügt eine E-Mail an kundenservice@otto-schmidt.de.
Beschreibung

Der "AO-Steuerberater" (AO-StB) gibt einen schnellen und vollständigen Überblick über das gesamte steuerliche Verfahrensrecht - d.h. Steuerverfahren, Betriebsprüfung, Rechtsschutz nach AO, FGO und Steuerstrafrecht. Jeder Beitrag kommt direkt auf den Punkt und enthält konkrete strategische Tipps für Ihre tägliche Beratungspraxis - so ersparen Sie sich mühsame Recherchen und Interpretationen. Dabei führt Sie der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Das Berater-Konzept: Ausgewiesene Experten aus einem bewährten Autorenteam stellen in "Kurzanalysen mit Beraterhinweis" für die Praxis bedeutsame Entscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen im Steuerrecht in ihren Kernaussagen und praktischen Konsequenzen dar und liefern konkrete Beraterhinweise für die praktische Umsetzung. Die "Beiträge für die Beratungspraxis" greifen aktuelle und gängige Probleme aus der verfahrensrechtlichen Beratungspraxis auf. Mit Handlungs-, Gestaltungs- und Formulierungsempfehlungen praxisorientiert aufbereitet - so wie Sie es im Beratungsalltag brauchen!

Im Print-Abonnement enthalten - Ihre Online-Datenbank zur Zeitschrift
Beziehern des AO-StB steht im Rahmen ihres (Probe-)Abonnements das Beratermodul AO-StB, mit folgenden Inhalten, zur Verfügung.

  • AO-Steuerberater, 12 Ausgaben/Jahr inkl. Archiv seit 2001
  • Basiskommentar Steuerrecht von Lippross/Seibel
  • Steuer ABC online von Braun/Günther
  • Gesetze, Entscheidungen und Verwaltungserlasse im Volltext
  • Inklusive Selbststudium nach § 15 FAO mit Lernerfolgskontrolle und Fortbildungszertifikat

Nach Abschluss Ihrer Probeabo-Bestellung erhalten Sie neben der Bestellbestätigung eine weitere E-Mail mit Ihren persönlichen Zugangsdaten zu Ihrem Beratermodul in Otto Schmidt online und einen Freischaltcode, mit dem Sie bei Bedarf zwei weitere Nutzer für das Beratermodul freischalten können.

Bestandskunde und Code nicht mehr zur Hand? Dann wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter Telefon (0221) 93738-997, E-Mail kundenservice@otto-schmidt.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihre Otto Schmidt Zeitschriften-App – jetzt inkl. Selbststudium nach § 15 FAO
Lesen Sie Ihre Zeitschrift via App mobil auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Sammeln Sie dabei auch Fortbildungspunkte: mit der integrierten Lernerfolgskontrolle im Selbststudium gem. § 15 FAO. Exklusiv für Abonnenten der Zeitschriften und Beratermodule. Laden Sie die App „Otto Schmidt Zeitschriften“ im App-Store oder bei Google play. Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort aus der Datenbank Otto Schmidt online. Eine ausführliche Erläuterung zu allen Funktionen der App erhalten Sie hier im Erklärvideo!

Weitere Zeitschriften
Der "AO-Steuerberater" bietet zusammen mit dem "Erbschaft-Steuerberater", dem "Ertrag-Steuerberater", dem "GmbH-Steuerberater" sowie dem "Umsatz-Steuerberater", die konzeptionell ähnlich sind, ein ideales Steuer-Informationssystem für alle praktisch wichtigen Steuerfragen.

Erscheinungsweise:
1 x monatlich am 20.

Aktuelles Heft

Heft 1 / 2024

Aktuelles

Günther, Karl-Heinz, Einordnung in Größenklassen gem. § 3 BpO 2000, AO-StB 2024, 1

Günther, Karl-Heinz, Erweiterung des amtlichen Musters für Vollmachten zur Vertretung in Steuersachen durch Lohnsteuerhilfevereine, AO-StB 2024, 1

Günther, Karl-Heinz, Überarbeitung der Technischen Richtlinien des BSI, AO-StB 2024, 1

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung

BFH v. 13.9.2023 - X B 52/23 (AdV) / Steinhauff, Dieter, Verfassungsmäßigkeit von Säumniszuschlägen – Zuständigkeit des Präsidiums bei Meinungsverschiedenheiten über die Zuständigkeit nach dem Geschäftsverteilungsplan, AO-StB 2024, 2-4

BFH v. 8.11.2023 - II R 19/21 / Marfels, Michael, Übermittlung von Vollmachtsdaten an Finanzbehörden für die GrESt, AO-StB 2024, 4-5

BFH v. 26.7.2023 - II R 5/21 / Bick, Daniela, Nachträgliche Berücksichtigung von Nachlassverbindlichkeiten, AO-StB 2024, 5-6

BFH v. 17.8.2023 - III R 24/21 / Lindwurm, Christof, Ablaufhemmung der Festsetzungsfrist in Kindergeldfällen und Anschlussrevision, AO-StB 2024, 6-9

BFH v. 12.10.2023 - III R 38/21 / Lindwurm, Christof, Per E?Mail gestellter Kindergeldantrag formwirksam – Abrechnungsbescheid, AO-StB 2024, 9-11

BFH v. 17.8.2023 - III R 37/22 / Bauhaus, Krimhild, Zur Abrechnung von Säumniszuschlägen beim Kindergeld, AO-StB 2024, 11-12

BFH v. 10.10.2023 - IX K 1/21 / Reddig, Jens, Keine Nichtigkeitsklage bei Verletzung der Vorlagepflicht zum EuGH, AO-StB 2024, 12-13

Verwaltung

BMF v. 29.12.2023 - IV D 1 - S 0062/23/10005 :001 / Günther, Karl-Heinz, Änderung des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung (AEAO) mit Wirkung ab 1.1.2024, AO-StB 2024, 13-14

Beiträge für die Beratungspraxis

Tormöhlen, Helmut, Aktuelle Rechtsprechung zum Steuerstrafrecht, AO-StB 2024, 15-19

In dem Beitrag werden wieder praxisrelevante Entscheidungen zum Steuerstrafrecht vorgestellt, die bisher noch nicht im AO-StB besprochen wurden. Die Entscheidungen behandeln u.a. die Themen Einziehung, Steuerhinterziehung (§ 17 EStG, Umsatzsteuer, bandenmäßige), gewerbsmäßiger Schmuggel, leichtfertige Steuerverkürzung, Strafverfahrensrecht (insb. extern gespeicherte Daten, Akteneinsicht), Ordnungswidrigkeitenrecht und Gerichtsverfassungsrecht.

Nöcker, Gregor, Das “Zeugnis“ im FG-Prozess, AO-StB 2024, 19-21

Wiederholt hat der BFH in der jüngeren Vergangenheit Urteile verschiedener Finanzgerichte aufgehoben und die Sache nach § 116 Abs. 6 FGO an das FG zur anderweitigen Verhandlung und Entscheidung zurückverwiesen. Der Beitrag geht auf die die BFH Beschlüsse v. 22.3.2023 – X B 135/21 und v. 8.8.2023 – IX B 86/22 ein und nimmt diese zum Anlass, darzustellen, wann ein Beweisantrag vom FG zu beachten ist.

Bender, Pascal, Die Urteilsbegründungspflicht und Praxisprobleme der Begründungserleichterung nach § 105 Abs. 5 FGO im Lichte der BFH-Rechtsprechung, AO-StB 2024, 22-26

Die Begründung eines Gerichtsurteils ist Ausfluss einer rechtsstaatlichen Justiz. Nach § 105 Abs. 5 FGO kann bei Bezugnahme auf die Einspruchsentscheidung jedoch von einer (weiteren) Darstellung der Urteilsgründe abgesehen werden. Nicht immer ist dies auch ausreichend und kann daher zu einem Revisionsgrund führen. Der Beitrag beleuchtet die Begründungspflicht allgemein sowie anknüpfend daran die Begründungserleichterung und deren Praxisprobleme.

Literaturempfehlungen

Steinhauff, Dieter, Die förmliche Beteiligtenvernehmung, AO-StB 2024, 26-28

Steinhauff, Dieter, Billigkeitsmaßnahmen als hidden champions in der Unternehmenskrise – Eine Handreichung an die Beraterschaft mit Formulierungshilfen, AO-StB 2024, 28-29

Steinhauff, Dieter, § 370 Abs. 1 Nr. 2 AO: Strafbarkeitslimitierung qua Parlamentsvorbehalt – Grenzen der Strafbarkeit, AO-StB 2024, 29-31

Service

Anmietung eines Arbeitsplatzes in einem Coworking-Space – Fragestellungen zur Einkommen?, Gewerbe- und Umsatzsteuer, AO-StB 2024, R5

Die Anwendung des Erbrechts der spanischen Teilrechtsordnungen auf ausländische Immobilieneigentümer, AO-StB 2024, R5

Kosten des Studiums und der Berufsausbildung – BFH nimmt erneut Stellung zur einkommensteuerlichen Behandlung, AO-StB 2024, R5

Aktuelle FG-Rechtsprechung rund um die GmbH, AO-StB 2024, R5

GmbH 2 Go (Teil 18): Gesellschafterliste im Steuermandat – Bedeutung der Legitimationswirkung, AO-StB 2024, R6

Die GbR als Gesellschafterin der GmbH – Auswirkungen des MoPeG auf Anteilsabtretungen und die Gesellschafterliste, AO-StB 2024, R6

§ 15 FAO Selbststudium: Rechtliche Due Diligence bei Mittelstandstransaktionen – Aktuelle Trends, AO-StB 2024, R6

Der GmbH-Jahresrückblick 2023 – Checkliste zur Erinnerung an Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung, AO-StB 2024, R6

Der Ertragsteuer-Check 2023 – Checkliste zur Erinnerung an Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung, AO-StB 2024, R6

Erhöhung oder Herabsetzung des Stammkapitals in der Vor-GmbH – Überblick über die damit verbundenen Form- und Gestaltungsfragen, AO-StB 2024, R6

Autoren

Fachbeirat: RA/FAStR Thomas Carlé, M.B.L.-HSG, RA/ FAStR/StB Ingo Heuel, RiBFH Prof. Dr. Gregor Nöcker, RA/MR a.D. Hans-Peter Schmieszek