Scholz

GmbHG

Kommentar
GmbHG
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Band I, 13. neu bearbeitete Auflage 2023, ca. 1.800 Seiten Lexikonformat, gbd.,     

GmbH-Recht ohne Scholz? Das ist für jeden erfahrenen GmbH-Berater nicht vorstellbar, denn der Scholz ist eine Institution im GmbH-Recht.
  • Hoch angesehener Kommentar mit tiefgehenden Kommentierungen zum GmbHG
  • Kommentierungen zur DiRUG und DiREG
  • Vorausblickende Einschätzungen zum MoPeG

ISBN 978-3-504-32571-8

Bände I–III (Gesamtwerk), 13. neu bearbeitete Auflage 2023. Ca. 5.300 Seiten Lexikonformat, gbd., Gesamtabnahmeverpflichtung für alle drei Bände, Bd. I: 229 €, Bd. II: ca. 235 €, Bd. III: ca. 235 €
ca. 700,00 € inkl. MwSt.
  • Band I (§§ 1–34 GmbHG): lieferbar / Band II (§§ 35–52 GmbHG): vorauss. Herbst 2023 / Band III (§§ 53–88 GmbHG): vorauss. Herbst 2023
Beschreibung

Kommentierungen zu DiRUG und DiREG!

Der erste Band der 13. Auflage des Scholz zeigt sich grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Wichtige Gesetzesänderungen wie die im August 2022/2023 in Kraft tretenden DiRUG und DiREG (Onlinegründung bei Bar- und Sachgründung sowie im vereinfachten Verfahren mit neuem Musterprotokoll) sind ausführlich kommentiert.

Mit diesen Neuregelungen zur Online-Gründung und mit einigen grundlegenden Neukommentierungen nach Autorenwechsel startet der Scholz in die 13. Auflage:

  • § 2 GmbHG n.F.: Online-Gründung und Online-Beurkundung nach DiRUG und DiREG von Dr. Carsten Cramer und Prof. Dr. Harmut Wicke
  • §§ 3, 4, 4a GmbHG: Inhalt des Gesellschaftsvertrags, Firma und Sitz der Gesellschaft grundlegend aktualisiert von Dr. Johannes Scheller
  • § 6 GmbHG: Aktuell mit DiRUG von Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider und Dr. Sven H. Schneider
  • Anhang § 13/Konzernrecht: Auf neuesten Stand gebracht von Prof. Dr. Volker Emmerich
  • §§ 14-18 GmbHG: Neues rund um den Geschäftsanteil von Prof. Dr. Christoph H. Seibt
  • § 33 GmbHG: Erwerb eigener Anteile erstmals grundlegend neu kommentiert von Prof. Dr. Dirk A. Verse
  • § 34 GmbHG: Die praxisrelevanten Regelungen zur Einziehung erstmals kommentiert von Prof. Dr. Christoph H. Seibt

Darüber hinaus enthält Band I vorausblickende Einschätzungen zum MoPeG, das nicht nur das Personengesellschaftsrecht zum 1.1.2024 grundlegend reformiert, sondern auch im GmbHRecht an verschiedenen Stellen aufblitzt.

Das zeichnet den Scholz aus:

  • Souveräne Darstellung aller für die Praxis bedeutsamen Rechtsfragen auf höchstem wissenschaftlichen Niveau 
  • Überblick über das gesamte Meinungsspektrum 
  • Eigene meinungsstarke Positionierung durch renommierte Autoren
  • Richtungweisende Lösungen für die Beratungspraxis
Autoren
Von Prof. Dr. Georg Bitter; RA Dr. Christian Bochmann, LL.M.; Notar Dr. Carsten Cramer, LL.M.; Prof. Dr. Volker Emmerich; RA Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt; Prof. Dr. André Meyer, LL.M.; Prof. Dr. Thomas Rönnau; Notar Dr. Johannes Scheller; Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt; RA Dr. Sven H. Schneider, LL.M.; Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider; RA Prof. Dr. Christoph H. Seibt, LL.M.; RA Dr. Georg Seyfarth, LL.M.; Notar Dr. Joachim Tebben, LL.M.; Prof. Dr. Rüdiger Veil; Prof. Dr. Dirk A. Verse, M.Jur.; Prof. Dr. Dres. h.c. Harm Peter Westermann; Notar Prof. Dr. Hartmut Wicke, LL.M.
Leseprobe

Leseprobe

ca. 700,00 € inkl. MwSt.