Scholz

GmbH-Gesetz, Bände I-III, Gesamtabnahmeverpflichtung

GmbH-Gesetz, Bände I-III, Gesamtabnahmeverpflichtung
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG
GmbH-Recht ohne Scholz? Das ist für jeden erfahrenen GmbH-Berater nicht vorstellbar, denn der Scholz ist eine Institution im GmbH-Recht. Band I (§§ 1–34 GmbHG): lieferbar. Band II (§§ 35–52 GmbHG): lieferbar ab Anfang Juni 2024. Band III (§§ 53–88 GmbHG; §§ 15a, 15b, 17, 18, 19, 135 InsO): vorauss. September 2024

Hoch angesehener Kommentar mit tiefgehenden Kommentierungen zum GmbHG

ISBN 978-3-504-32571-8

Bände I–III (Gesamtwerk), 13. neu bearbeitete Auflage 2023, Kommentar, 3 Bände
ca. 700,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Band I der 13. Auflage des Scholz zeigt sich grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Wichtige Gesetzesänderungen wie die im August 2022/2023 in Kraft getretenen DiRUG und DiREG (Onlinegründung bei Bar- und Sachgründung sowie im vereinfachten Verfahren mit neuem Musterprotokoll) sind ausführlich kommentiert.

Hören und sehen Sie hier das exklusive Video-Interview mit Professor. Dr. Wicke zum Thema Online-Gründung einer GmbH!

Mit diesen Neuregelungen zur Online-Gründung und mit einigen grundlegenden Neukommentierungen nach Autorenwechsel ist der Scholz in die 13. Auflage gestartet:

  • § 2 GmbHG: Online-Gründung und Online-Beurkundung nach DiRUG und DiREG (Dr. Carsten Cramer und Prof. Dr. Harmut Wicke)
  • §§ 3, 4, 4a GmbHG: Inhalt des Gesellschaftsvertrags, Firma und Sitz der Gesellschaft grundlegend aktualisiert (Notar Dr. Johannes Scheller)
  • § 6 GmbHG: Aktuell mit DiRUG (Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider und Dr. Sven H. Schneider)
  • Anhang § 13/Konzernrecht: Auf neuesten Stand gebracht von Prof. Dr. Volker Emmerich
  • §§ 14-18 GmbHG: Neues rund um den Geschäftsanteil (Prof. Dr. Christoph H. Seibt)
  • § 33 GmbHG: Erwerb eigener Anteile erstmals grundlegend neu kommentiert von Prof. Dr. Dirk A. Verse
  • § 34 GmbHG: Die praxisrelevanten Regelungen zur Einziehung erstmals kommentiert von Prof. Dr. Christoph H. Seibt

Band II erscheint Anfang Juni 2024 und beinhaltet die besonders praxisrelevanten Kommentierungen zu den §§ 35-52 GmbHG:

  • §§ 35 – 39 GmbHG (Vertretung; Anstellungsverhältnis): In § 36 und § 38 FüPoG II und Ausführungen zur Mandatspause; zunehmende Compliance-Pflichten u.a. bei Exportkontrolle und Lieferketten (LkSG) (Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider/Dr. Sven H. Schneider und Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt)
  • § 40 GmbHG (Gesellschafterliste): Mit umfangreichen Änderungen durch DiRUG/DiREG und MoPeG sowie den neuen Meldepflichten nach GwG (Prof Dr. Christoph H. Seibt)
  • § 43 GmbHG (Haftung der Geschäftsführer): Höchst praxisrelevante Kommentierung mit allen neuen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und wissenschaftlichem Diskurs (Prof. Dr. Dirk A. Verse)
  • § 45 GmbHG (Rechte der Gesellschafter): Grundlegend überarbeitet mit der Ausstrahlungswirkung des MoPeG auf das GmbH-Beschlussmängelrecht (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt/Prof. Dr. Christian Bochmann)
  • Anh. § 45 GmbHG: Grundlegende Neukommentierung des Beschlussrechts und Beschlussmängelrechts der GmbH & Co. KG auf der Basis des MoPeG (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt/Prof. Dr. Christian Bochmann)
  • § 48 GmbHG (Gesellschafterversammlung): Neu – virtuelle und hybride Gesellschafterversammlung durch das DiREG (Prof Dr. Christoph H. Seibt)
  • § 52 GmbHG (Aufsichtsrat): Mit Corporate Governance des AR, Pflichten und Rechten der AR-Mitglieder, Verantwortung des AR im Haftungsgefüge der Gesellschaft sowie aktuell den Rückwirkungen des FISG auf die GmbH und Praxiserfahrungen zum FüPoG II (Dr. Georg Seyfarth)

Band III enthält ebenfalls eine Fülle praxisrelevanter Kommentierungen zu den Themen: Satzungsänderung, Kapitalmaßnahmen, Auflösung und Liquidation, Ordnungs-, Straf- und Bußgeldvorschriften.

  • Besonderes Highlight in Band III: eine umfassende, ganz neue und tiefgängige Kommentierung des Insolvenzrechts der GmbH von einem der besten Autoren auf diesem Gebiet (Prof. Dr. Georg Bitter). Durch das SanInsFoG vom 22.12.2020 wurde nicht nur der § 64 GmbHG aufgehoben und das Insolvenzrecht der GmbH nunmehr komplett in die Insolvenzordnung überführt, sondern auch in weiten Teilen neu konzipiert. Im Band III der 13. Auflage finden sich daher nun Kommentierungen der §§ 15a, 15b InsO (Antragspflicht, Insolvenzverschleppungshaftung, Schadensersatzhaftung) sowie zu den §§ 17, 18, 19 InsO (Insolvenzgründe Zahlungsunfähigkeit, Drohende Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung) und zu § 135 InsO (Gesellschafterdarlehen).
  • Der neue § 77a (FüPoG II) sowie die Änderungen durch das DiRUG (§§ 58d, 66, 67 GmbHG), das DiREG (§§ 53, 55, 57 GmbHG) und das FISG (§§ 57f, 86, 87 GmbHG) sowie das GeschGehG runden das umfangreiche Überarbeitungs-Programm für Band III ab.

Das zeichnet den gesamten Scholz aus:

  • Souveräne Darstellung aller für die Praxis bedeutsamen Rechtsfragen auf höchstem wissenschaftlichen Niveau
  • Überblick über das gesamte Meinungsspektrum
  • Eigene meinungsstarke Positionierung durch renommierte Autoren
  • Richtungweisende Lösungen für die Beratungspraxis
Autoren
Von Prof. Dr. Georg Bitter; RA Prof. Dr. Christian Bochmann, LL.M.; Notar Dr. Carsten Cramer, LL.M.; Prof. Dr. Volker Emmerich; RA Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt; Prof. Dr. André Meyer, LL.M.; Prof. Dr. Thomas Rönnau; Notar Dr. Johannes Scheller; Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt; RA Dr. Sven H. Schneider, LL.M.; Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider; RA Prof. Dr. Christoph H. Seibt, LL.M.; RA Dr. Georg Seyfarth, LL.M.; Notar Dr. Joachim Tebben, LL.M.; Prof. Dr. Rüdiger Veil; Prof. Dr. Dirk A. Verse, M.Jur.; Prof. Dr. Dres. h.c. Harm Peter Westermann; Notar Prof. Dr. Hartmut Wicke, LL.M..
ca. 700,00 € inkl. MwSt.