Fleischer/Hüttemann

Rechtshandbuch Unternehmensbewertung

Rechtshandbuch Unternehmensbewertung
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Hier werden die einschlägigen Themen an der Schnittstelle von inbesondere Gesellschaftsrecht und Betriebswirtschaftslehre umfassend und ganzheitlich dargestellt. Der verlässliche Zugriff auf alle rechtsgebundenen, juristisch veranlassten Fragen der Unternehmensbewertung.
  • Praxisrelevantes Handbuch, das rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte der Unternehmensbewertung vereint
  • Werk des ersten Zugriffs sowohl für Juristen als auch Ökonomen
  • Neue Kapitel: Unternehmensbewertung bei Start-Ups und im Staatshaftungsrecht

ISBN 978-3-504-45562-0

170 X 240 mm, 3., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2024, 1.796 Seiten, Handbuch, Buch Hardcover
229,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Das Rechtshandbuch ermöglicht einen verlässlichen Zugriff auf alle rechtsgebundenen juristisch veranlassten Fragen der Unternehmensbewertung. Es erläutert die Bewertungsmethoden und praxisrelevante Querschnittsfragen. Sowie die konkreten Bewertungsanlässe im Gesellschafts-, Familien- und Erbrecht, Schadensersatzrecht und Bilanz- und Steuerrecht. Ferner werden verfahrensrechtliche Aspekte und internationale Bezüge der Unternehmensbewertung behandelt.

Alle aktuellen Entwicklungen in der Praxis sind berücksichtigt: die durch das MoPeG neu gefasste Bewertungsvorschrift für Personengesellschaften und GmbH ist um einen Abschnitt zur Restrukturierung erweitert worden und verarbeitet eine Vielzahl neuerer Entscheidungen.

Neue Kapitel

  • Unternehmensbewertung im Staatshaftungsrecht
  • Unternehmensbewertung bei Start-Ups
  • Bagatellgrenzen bei der Abfindungsbemessung

Das Kapitel zur Bewertung in der Unternehmenskrise wurde um die Rechtsfragen bei Restrukturierung erweitert.

Die Unternehmensbewertung hat in der juristischen und ökonomischen Praxis große Bedeutung. Die vielgestaltigen, oft rechtsformübergreifenden Fragestellungen und die sich stetig ausdifferenzierende höchst- und instanzgerichtliche Rechtsprechung erschweren Juristen den Zugriff auf diese stark durch betriebswirtschaftliche Begriffe und Denkmuster geprägte Materie.

Praxisnähe mit wissenschaftlichem Tiefgang

Herausgeber und Autoren sind ausgewiesene Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet und mit allen relevanten Fragen der Unternehmensbewertung aus langjähriger Praxis bestens vertraut. Dadurch garantiert das Rechtshandbuch große Praxisnähe mit wissenschaftlichem Tiefgang. Es dokumentiert zuverlässig den Meinungsstand, hält überzeugende Lösungen bereit und navigiert durch die höchst- und instanzgerichtliche Rechtsprechung.

Autoren
Bearbeitet von 30 namhaften Autorinnen und Autoren aus juristischer und ökonomischer Wissenschaft und Praxis sowie der Justiz. Herausgegeben von Prof. Dr. iur. Dr. h.c. Dr. h.c. Holger Fleischer, Dipl.-Kfm., LL.M. und Prof. Dr. iur. Rainer Hüttemann, Dipl.-Volksw.. Bearbeitet von Prof. Dr. Johannes Adolff, LL.M.; Prof. Dr. Michael Arnold; Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking; Dr. Hartwin Bungert, LL.M.; Prof. Dr. Oliver Fehrenbacher; Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Holger Fleischer, LL.M.; Dr. Lars Franken; Dr. Jan Häller, LL.M.; Prof. Dr. Rainer Hüttemann; Prof. Dr. Martin Jonas; Dr. Torsten Kohl; Prof. Dr. Marcel Krumm; Dr. Tim Laas; Prof. Dr. Knut Werner Lange; Dr. Georg Lauber; Johannes Leverkus; Prof. Dr. Carsten Meinert; Prof. Dr. André Meyer, LL.M.; Dr. Karsten Nowak; Dr. Matthias Popp; Dr. Fabian Rauschenberg; Dr. Vera Rothenburg; Dr. Frederik Ruthardt; Ruslan Savin; Dr. Jörn Schulte; Dr. Benjamin Ullrich, M.Jur.; Prof. Dr. Armin von Weschpfennig; Prof. Dr. Heike Wieland-Blöse; Prof. Dr. Martin Winner; Christoph Wollny.
229,00 € inkl. MwSt.